Filme analysieren bedeutet nicht, sie auseinanderzunehmen, sondern ihre konstituierenden Elemente zu erfassen und diesen Bedeutung zu geben. Filme sind gestalterische Großprojekte, bei denen besondere Gestaltungsgesetze gelten. Wie bei Texten geht es beim Film um den Transfer von Aussagen und Wirkungen, die im Kontext von Autor, Zeit und Epoche ein Kunstwerk erzeugen können.